Arbeitsblätter und Skripts

ABP – Buchstabenblätter (PDF)

Weil auch solche Erwachsene und Jugendliche mit dem Lehrbuch „Erwachsene Neulinge erobern die Schrift 1“ arbeiten, die die Buchstabenformen bereits aus der Schulzeit kennen oder die die lateinische Schrift ansatzweise bereits zum Englischlernen gelernt haben, fanden wir es passend, die rein motorischen Übungen auszugliedern. Auf dieser Seite finden Sie Hohlbuchstaben und weitere Vorlagen zum Verfeinern der Motorik, zum Wiedererkennen der Buchstaben und zum Vorkommen des jeweils geübten Buchstaben als Anlaut. Die Dateien sind sehr groß, sodass unser Webspace nicht ausreicht, sie alle als Download einzustellen. Bitte kontaktieren Sie uns über autorinnen@alpha-basis-projekt.de und wir senden Ihnen die gewünschten Blätter per Filelink zu.

Download

Buchstabe a
Buchstabe ä
Buchstabe au
Buchstabe äu
Buchstabe b
Buchstabe c
Buchstabe ch
Buchstabe d
Buchstabe e
Buchstabe ei
Buchstabe eu
Buchstabe f
Buchstabe g
Buchstabe h
Buchstabe i
Buchstabe j
Buchstabe Kk

 

ABP – Lektionsbegleitendes Deutschtraining (PDF)

In unserer PDF-Datei „Lektionsbegleitendes Deutschtraining“ haben wir Übungsvorschläge gesammelt, die Kursleitenden Anregungen für die Arbeit mit ihren Gruppen liefern sollen.

Bestellbar unter: autorinnen@alpha-basis-projekt.de
Preis: 5,00 EUR, Lieferung auf CD oder als Filelink, frei Haus, Vorkasse

Das Material ist auf zwei Arten nutzbar: Zum einen können sich schul- und lernerfahrene Menschen, die gerade dabei sind, die lateinische Schrift zu erwerben, selbst einfache grammatische Strukturen des Deutschen aneignen. Das Skript startet daher mit bebilderten, einsprachig erläuterten Tabellen zur Artikelverwendung im Deutschen. Pro Zeile wird nur ein neues Wort oder eine neue grammatische Besonderheit eingeführt. Dabei orientiert sich der Einstieg an einem Selbstlernbuch mit Italienischlektionen für Ausländer, das an der Universität von Perugia entwickelt wurde. Ein Kriterium für die Auswahl an Themen war dort die Fehlerhäufigkeit von Lernenden diverser Sprachen beim Erwerb der italienischen Sprache. Das Ergebnis zeigte u.a., dass Studierende, in deren Sprachen es ebenfalls dem Nomen als getrenntes Wort vorangestellte, verschiedenartige Artikel gibt, die wenigsten Fehler in der Anwendung der italienischen Artikel machten. Menschen mit einer Muttersprache, die wie das Polnische, das Arabische, das Türkische oder Farsi keinen derartigen Artikel kennen, machten durchschnittlich mehr als doppelt so viele Fehler auf diesem Gebiet.

Da viele nach Deutschland kommende Menschen eben solchen Sprachgruppen angehören, wird im Deutschtraining auf den ersten elf Seiten kleinschrittig nach dem Prinzip von „La lingua italiana per stranieri“ gearbeitet.

Da es zwischendurch aber auch immer wieder Tipps für Kettendrills und auflockernde Spiele zu den Inhalten gibt, ist das Material ebenso in Kursen mit schulunerfahrenen Teilnehmenden anwendbar. Die Inhalte der Tabellen können den Anwesenden präsentiert werden, ohne dass die grammatischen Begriffe erwähnt werden. Als Stellvertreter etwa für Artikel lassen sich Symbole wie Kreis, Quadrat, Dreieck oder Oval einsetzen, die zu jedem neu eingeführten Nomen präsentiert und vorgesprochen werden. So sind die Lernenden bald in der Lage, neue Nomen beim Erblicken des Symbols selbst mit dem richtigen Artikel zu versehen. Außerdem gelingt von der Beobachtung, dass alle kennengelernten Nomen einen Artikel haben, die Schlussfolgerung, dass auch ein neu präsentiertes Nomen irgendeinen Artikel haben muss.

Das Vokabular der Datei passt in vielen Fällen zu „Erwachsene Neulinge erobern die Schrift 1“ und enthält zahlreiche unverfängliche Themen – wie „Tiere“ oder „Gegenstände im Haus“, „Gesundheit“, „Stellenanzeigen“ oder „Fußball“, über welche die meisten Personen unbelastet sprechen können.

Grammatisch werden neben dem Artikel (bestimmt, unbestimmt, im Plural, im Akkusativ) außerdem der Vergleich, die Steigerung der Adjektive, die Verneinung mit „nicht“ und „kein“, die Verbkonjugation, der Akkusativ, Präpositionen und Possessiva behandelt. Zum Teil handelt es sich um Kopiervorlagen, zum Teil um ausformulierte Ideen, die die Lehrenden aufgreifen und an ihre Gruppen anpassen können.

 

ABP – Arbeitsmaterial zu unterschiedlichen Themen

Übungen, Kopiervorlagen oder Visualisierungen, die im Rahmen unserer aktuellen Unterrichtstätigkeiten entstehen, teilen wir gleich hier mit Ihnen.

  1. Stifthaltung, Schwungübungen und Auflockerungen
  2. Zahlen 1
  3. Zahlen 2 bis 10
  4. Zahlen üben
  5. Zahlen Datum und Ordnungszahlen
  6. Zahlen Uhrzeit und Nummerierung
  7. Aussprache besonderer Laute
  8. schwache und starke Verben
  9. Fünf Verben für Kurstätigkeiten
  10. Kreise die D-Bilder ein
  11. Verben verstehen und konjugieren
  12. Verbengitter
  13. Positionen im Satz verkörpert durch Personen
  14. Groß- und Kleinbuchstaben und Schrifttypen
  15. Läufer und Läuferin laufen um die Wette
  16. diverse Begleiter und Einsetztext
  17. Mini-Vokabeltest
  18. Kartengeschichte trennbare Verben
  19. Verinnerlichung des Alphabets
  20. Beispiel für Bewusstmachung über gelernte Inhalte